Geschichte

Unsere Geschichte & Philosophie

Die Goethe Schokoladentaler Manufaktur wurde im August 2005 von Karin Finger gegründet. Damit erfüllte sie sich den Traum, ihre Leidenschaft für Früchte und Schokolade mit einer eigenen Produktion Realität werden zu lassen.

In einer alten Villa in Bad Frankenhausen begannen zwei Mitarbeiter feinste Konfitüren und Chutneys für Fünf-Sterne-Hotels und Gourmethändler zu kochen. Ein Jahr später wurde die Manufaktur um eine Schokoladenküche erweitert, in der die Produktion von Goethe Pralinen®, Goethe Torte®, edlen Trüffeln, Schokoladen und Schokoladenbrotaufstrichen in Handarbeit aufgenommen werden konnte.

 

Bild 13
Frau Finger
Die Goethe Schokothaler Manufaktur

Bad Frankenhausen 

15.05.2008 

Foto: Nikola 

Text: Hoernle
kueche
Die Goethe Schokothaler Manufaktur

Inhaberin Karin Finger

Bad Frankenhausen 

15.05.2008 

Foto: Nikola 

Text: Hoernle
Die Goethe Schokothaler Manufaktur

v.l.: Christiane Kuhwald, Karin Finger (Chefin), Juliane Finger (Tochter) Anke Huehn, Susann Bartl

Bad Frankenhausen 

15.05.2008 

Foto: Nikola 

Text: Hoernle

Großer Zuspruch und die wachsende Nachfrage nach hochwertigen Pralinen ermöglichte es, im Jahr 2007 ein kleines Schokoladengeschäft mit Schauproduktion in Leipzig zu eröffnen.

Als die Erfordernisse der Produktion an die Grenzen der baulichen Bedingungen in der alten Villa stießen, wurde die Idee geboren, eine neue Manufaktur zu errichten, in der der Kunde die handwerkliche Kunst bei der Herstellung der Produkte hautnah miterleben kann.

15_goethe_302-2
Zeitungsartikel

Im Oktober 2011 öffnete die Goethe Chocolaterie in Oldisleben ihre Türen. Mit dem Neubau konnte die Firma nicht nur dem wachsenden Bedarf der Geschäftskunden Rechnung tragen sondern setzte Potentiale für Kunden aus der Region und Tourismusgäste frei.

Da sich die Goethe Chocolaterie immer mehr zum überregionalen touristischen Ausflugsziel entwickelte, wurde ihr im Jahr 2014 der Thüringer Tourismuspreis verliehen.

Da es keinen unternehmerischen Stillstand geben kann, wurde im Frühjahr 2015 die Entscheidung getroffen, die Grundstücksfläche zu erweitern und die Erlebniswelt auszubauen.

Erweiterung Erlebniswelt Goethe Chocolaterie

Efre.